EVERZIT® Spezial PLUS

Rohstoff Anthrazit gemäß EN 12909

EVERZIT® Spezial PLUS ist ein thermisch behandeltes Filtermaterial auf Anthrazitbasis. Es wurde insbesondere für die Schwimmbadwasseraufbereitung entwickelt zum Abbau der Desinfektionsnebenprodukte, wie z.B. gebundenes Chlor, Trihalogenmethan und AOX.

Körnung

0,8 - 2,0 mm

Qualität und Reinheit

EVERZIT® Spezial PLUS entspricht den Anforderungen folgender Normen und Richtlinien:

  • EN 12909
  • TrinkwV 2001 (§11 Liste)
  • DIN 19643
  • DVGW Arbeitsblatt W 213
  • ÖNORM 6216

Chemisch-physikalische Parameter

Rohstoff natürlicher Anthrazit
Spezifische Dichte ca. 1,3 g/cm³
Schüttdichte ca. 620 kg/m³
BET Oberfläche ca. 320 m²/g
Asche ca. 3  %
Wasser < 2 %

Vorteile

  • Grenzwerte nach DIN 19643 für gebundenes Chlor und Trihalogenmethane können eingehalten werden
  • die bestehende Filteranlage kann genutzt werden
  • einfache Handhabung
  • reduzierter Frischwasserverbrauch
  • nachhaltige Raumluftverbesserung

Anwendung

EVERZIT® Spezial PLUS wird als obere Filterschicht in einem Mehrschichtfilter eingesetzt.
Die hydraulischen Eigenschaften von EVERZIT® Spezial PLUS sind nahezu identisch mit denen, des in der Vergangenheit in der Filtration eingesetzten EVERZIT® N (Typ I). Die vorhandene Anlagentechnik kann somit in der Regel beibehalten werden. Der Abbau der Desinfektionsnebenprodukte erfolgt sowohl durch Adsorption als auch durch katalytische Zersetzung an den Phasengrenzflächen des Materials.

Einsatzgebiete

  • Schwimmbadwasseraufbereitung
  • Trinkwasseraufbereitung

Verpackung und Lieferung

  • 50 Liter Polysäcken
  • 1,65 m³ Big Bags
  • lose im Silofahrzeug