EVERZIT® P

Petrolkoks gemäß DVGW W 213

EVERZIT® P ist ein aus kalziniertem Kohlenstoff hergestelltes Filtermaterial. Es ist abriebfest und hat eine poröse Oberfläche.

EVERZIT® P besteht zu mehr als 98 % Kohlenstoff und ist daher nahezu inert. Es gibt praktisch weder Kieselsäure noch andere Stoffe an das Wasser ab.

Körnungen

I)     0,6 - 1,6 mm
II)    1,4 - 2,5 mm
III)   2,0 - 4,0 mm

Auf Kundenwunsch produzieren wir auch spezielle Körnungen.

Qualität und Reinheit

EVERZIT® P entspricht den Anforderungen folgender Normen und Richtlinien:

  • DVGW Arbeitsblatt W 213
  • Anlehnung an EN 12907 "Thermisch behandelte Kohleprodukte"

Chemisch-physikalische Parameter

Kohlenstoff ca. 98 %
Flüchtige Stoffe ca. 0,5
Asche ca. 0,35 %
Schwefel ca. 1,5 %
Spezifische Dichte ca. 2,1 g/cm³
Schüttdichte ca. 750 kg/m³
Porosität ca. 33 %
Mahlbarkeit
(Hardgrove Grindability Index)
ca. 38° HGI

Vorteile

  • inert
  • keine Abgabe von Kieselsäure oder anderen Stoffen
  • hohe Abriebfestigkeit
  • weniger Rückspülungen
  • längere Filterlaufzeit
  • höhere Filtrationsgeschwindigkeit
  • bessere Filtratqualität

Anwendung

EVERZIT® P wird überwiegend als obere Filtrationsschicht in der Mehrschichtfiltration oder auch als Einschichtfilter eingesetzt.
Aufgrund der hohen Reinheit eignet es sich insbesondere für die

  • Filtration von Prozesswasser, Kühlwasser oder Kondensat
  • Filtration von Reinstwasser nach einer Enthärtung/Entcarbonisierung
  • Partikelfiltration

Einsatzgebiete

  • Prozesswasseraufbereitung
  • Trinkwasseraufbereitung
  • Meerwasserentsalzung

Verpackung und Lieferung

  • 50 Liter Papiersäcke auf Euro- oder Einwegpalette
  • 1,65 m³ Big Bags
  • lose im Silofahrzeug